By Werner Thole, Friederike Heinzel, Peter Cloos, Stefan Köngeter (auth.), Friederike Heinzel, Werner Thole, Peter Cloos, Stefan Köngeter (eds.)

In diesem Buch wird die Ethnographie unter unterschiedlichen Fragestellungen im Kontext der Erziehungswissenschaft erörtert. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass sich ethnographische Forschung im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens in mehrfacher Hinsicht "auf unsicherem Terrain" bewegt: Zum einen beinhaltet ethnographische Forschung generell ein produktives Verunsicherungspotential beim Eintritt in ein neues Feld. Zum anderen kann Ethnographie im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens noch nicht auf breite Feldforschungserfahrungen hinweisen. Der Band versteht sich als Beitrag zur Markierung und Diskussion methodischer Erfahrungen und Probleme der Ethnographie in der Pädagogik mit Kindern und Jugendlichen und als Hilfestellung bei der Konzeptualisierung und Realisierung ethnographischer Projekte.

Show description

Read Online or Download „Auf unsicherem Terrain“: Ethnographische Forschung im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens PDF

Best german_11 books

Frieden als Form: Zwischen Säkularisierung und Fundamentalismus

Die Gefährdung des Weltfriedens hat nach dem Ende der Blockkonfrontation mit den ethnonationalistischen Konflikten und den Herausforderungen durch den overseas vernetzten Terrorismus eine andere Gestalt gewonnen. Es bleibt jedoch unklar, in welcher Richtung die theoretischen und praktischen Anstrengungen gehen sollten angesichts der Tatsache, dass sich der Friede, sobald guy ihn zu bestimmen sucht, wie kein anderes Desiderat, als paradox erweist.

Technik und Demokratie: Zwischen Expertokratie, Parlament und Bürgerbeteiligung

Wissenschaft und Technik prägen die Zukunft von Mensch, Natur und Gesellschaft immer tiefgreifender. Können wir den beschleunigten und zugleich problematisch gewordenen wissenschaftlich-technologischen Wandel adäquat gestalten - möglichst in demokratisch legitimer paintings und Weise? Ob "Zukunftswissenschaften" und "Zukunftstechnologien" demokratiefähig und demokratieverträglich sind, ist eine offene und zugleich gesellschaftlich drängende Frage.

Kommunikation von (Nicht-)Wissen: Eine Fallstudie zum Lernen Erwachsener in hybriden Settings

Mit der zunehmenden Verbreitung der Idee des Lebenslangen Lernens erfahren verstärkt auch diejenigen Kulturen des Umgangs mit Lernen Beachtung, die sich außerhalb pädagogischer Einrichtungen entwickelt haben. Hybride Lernsettings sind ein zentrales point der die Grenzen von Bildungseinrichtungen überschreitenden Institutionalisierung des Lernens Erwachsener.

Additional resources for „Auf unsicherem Terrain“: Ethnographische Forschung im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens

Sample text

Frankfurt a. , S. 365-374. /Jergus, K. (2005): Schule als »Job«? Beobachtungen aus der achten Klasse. /Prengel, A. ) (2005): Schulforschung und Kindheitsforschung – ein Gegensatz? Wiesbaden, S. 177-199. /Kelle, H. (1998): Geschlechteralltag in der Schulklasse. Ethnographische Studien zur Gleichaltrigenkultur. Weinheim u. München. /Kelle, H. (2002): Die Schulklasse als Publikum. Zum Verhältnis von Peer Culture und Unterricht. In: Die Deutsche Schule, 94. Jg. (2002), Heft 3, S. 318-329. -D. (2006): Soziale Exklusion und Exklusionsempfinden.

Frankfurt a. M. Clarke, A. (2002): Neue Wege der qualitativen Forschung und die Grounded Theory. /Müller-Mundt, G. ) (2002): Qualitative Gesundheits- und Pflegeforschung. Bern, S. 71-86. Cloos, P. (2008): Die Inszenierung von Gemeinsamkeit. Weinheim u. München. /Thole, W. (2007): Die Pädagogik der Kinder- und Jugendarbeit. Wiesbaden. Dehn, G. (1918): Die Halbstarken. Berlin. Dehn, G. (1929): Proletarische Jugend. Lebensgestaltung und Gedankenwelt der großstädtischen Proletarierjugend. Berlin. Denzin, N.

Gleichwohl erscheint es sinnvoll, Einseitigkeiten zu vermeiden, die verschiedenen Stränge der Ethnographie im schulpädagogischen Handlungsfeld weiterzuführen und besser aufeinander zu beziehen. /Adler, P. (1998): Peer Power. Preadolescent Culture and Identity. New Brunswick u. : Rutgers University Press. /Helsper, W. (1983): Projektgruppe Schule und Subkultur. Subjektive Verarbeitung schulischer Anforderungen und Selbstkrisen Jugendlicher. Essen. Böhme, J. (2004): Qualitative Schulforschung auf Konsolidierungskurs.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 10 votes